Über mich

Gabriele Wölfel








Warum praktiziere und lebe ich Yoga?

 

Der Grund, warum ich mich seit meinem 23. Lebensjahr intensiv mit den Themen Spiritualität, Heilung,
Tanz, Musik, Körper, Emotionen, Bewegung und Yoga befasse, sind chronische Schmerzen,
die Liebe zum Leben und eine tiefe Sehnsucht nach Freiheit.

Seitdem ich mit 15 Jahren meine Wirbelsäule gebrochen hatte und einige Monate querschnittgelähmt war,
sind chronische Schmerzen ein Dauerthema und ich erforsche die inneren und äußeren Zusammenhänge.
Wie erlange ich geistiges, körperliches, seelisches Wohlbefinden, Gesundheit und Balance und kann
zum Leben eine bejahende Grundhaltung einnehmen?
Wie kann ich Freiheit und Liebe erfahren, unabhängig von äußeren Umständen?
Wie kann ich auf liebevolle Weise Begrenzungen, Schmerz und Ängsten ins Auge schauen,
die Komfortzone verlassen, den persönlichen Einflussbereich ausdehnen und
Verantwortung für die Erfüllung meiner Bedürfnisse übernehmen?
Wie kann ich mir selbst vertrauen und spüren was ich brauche um ein glückliches und erfülltes Leben zu führen?
Was will ich in der Welt bewirken?
Wie kann ich achtsam mit mir selbst und allen Wesen umgehen, uns annehmen und lieben, so wie wir sind? 
Wie kann ich all den Alltagssituationen und Herausforderungen gelassen und souverän zu begegnen?
Mit meiner Klarheit, Erfahrung, Mitgefühl und inneren Stille möchte ich gerne die Menschen,
die mich brauchen, auf ihrem Weg unterstützen und begleiten.

Gabriele Wölfel